Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Adern im Gesicht


Von: Gerangi • 10.01.2012 [11:04]
Hallo sehr geehrtes Ärzteteam,

ich habe anlagebedingt, eine starke Venenzeichnung im Gesicht. Zum Teil ziehen sich die Adern von der Schläfe, bis ins untere Augenlid, was mich immer müde erscheinen lässt. Ich habe nun einen Phlebologen gefunden, der mir angeboten hat, die Adern, beginnend von der Hauptader, an der Schläfe, bis unter die Augen, durch eine Schaumverödung, zu beseitigen. Meine Frage lautet nun: Leidet durch das Verödungsmittel die Haut nicht sehr, da sie ja, gerade unter den Augen sehr, sehr dünn ist. Wie groß ist die Gefahr einen Hyperpigmentierung?
Ich bedanke mich im Voraus ganz herzlich für Ihre Antwort.
Liebe Grüße von Angi
Übersicht Thema:

  Adern im Gesicht Gerangi • 10.01.2012 [11:04]

  Adern im Gesicht Dr. med. Carlos Passos Pereira • 10.01.2012 [13:02]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp