Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Suche Tipps


Von: süssesbaby09 • 04.03.2012 [22:41]
Hallo liebes Expertenteam,

aufgrund von Fällen im Bekanntenkreis habe ich bei Beinschmerzen Sorge eine Thrombose zu erleiden.

Als Risikofaktor liegt ein Krampaderleiden vor (operiert vor einigen J) und Übergewicht.
Ich vergesse oft genug zu trinken verusche aber nie länger wie 2 St. am Stück zu sitzen.
Auch eine erbliche Belastung ist nicht bekannt (kein Faktor V leiden)

Jedesmal sobald Schmerzen in den Beinen/Waden auftreten habe ich Bedenken dass es doch etwas ist und bei jeder Kontrolle war alles ok ausser leichter neuer Krampfadern.
Nun kann ich ja nicht jedesmal zum Arzt rennen, v.a. liegt der Verdacht auch nahe dass es durch eine Fußfehlstellung (Plattfuß) oder die Lende kommen kann (schweres heben).
In 9 von 10 mal ist es das operierte Bein wo zusätzlich die Wade höchst empfindlich bei jeder leichten Berührung reagiert.
Auch der Fuß/Ferse und Fußknöchel schmerzt.

Die Sorge ist nur da wenn Schmerzen im Bein auftreten.
Wäre es dann im Falle einer wirklichen Thrombose nicht so dass die Schmerzen immer da wären?
Sie bstehen meißt über 1-2 Wochen sind aber zwischenzeitlich mal für 30 min zB weg, Würde sich die Schmerzintensität verändern (es geht von Muskelkaterart über Kribbeln etc)?

Was meinen Sie dazu?
Eigentlich suche ich so eine Art Test für mich selber (wenn die Schmerzen auftreten) um mir dann in diesen Momenten die Sorge etwas zu nehmen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Übersicht Thema:

  Suche Tipps süssesbaby09 • 04.03.2012 [22:41]

  Suche Tipps Dr. med. Carlos Passos Pereira • 05.03.2012 [18:54]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp