Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Hinterkopf ziehen/pulsierender Schmerz


Von: so.shorty • 05.07.2012 [07:44]
Hallo,

Ich habe seit Wochenende am linken Hinterkopf eine Stelle die ab und an kurzzeitig schmerzt, ein Tag öfter (15x), ein Tag weniger (4x). Auch wenn ich auf die Stelle drücke tut es weh.
Da ich eine Gerinnungsstörung u zu hohe Thrombozyten habe, schießt mir natürlich sofort in den Kopf, dass es Thrombose etc. sein könnte.
Ich nehme zur Zeit täglich ASS 100.
Haben Sie sowas schon einmal gehört, bzw. kann so ein Schmerz für eine Thrombose sprechen? Eine Thrombose würde doch eher ein bleibender, bzw. schlimmer werdender Schmerz erklären, oder?

Vielleicht ist das noch wichtig. Ich habe am Abend bevor der Schmerz auftrat einiges an Alkohol getrunken. Das war seit ca 5 Jahren das 1. mal (Schwangerschaften, Stillzeit...)
Könnte das noch damit zusammenhängen, bzw noch die Frage ist generell bei einmalig starkem Alkoholkonsum daraufhin mit einer größeren Thrombosegefahr zu rechnen?

Lieben Dank für die Mühe und einen schönen Tag
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp