Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Zähneknirschen


Von: Ratte08 • 09.12.2010 [00:45]

Hallo,

 

ich hoffe Sie konnen mir weiterhelfen. Ich habe eine Frage zum Zähneknirschen.

Meine Tochter wird am 4ten Januar 4 Jahre alt. Ich habe seit einer Weile schon den Verdacht, dass sie stark mit den Zähnen Knirscht, da ich fand, dass ihre ?Eck?Zähne ziemlich abgeschliffen aussehen.Ich muss gestehen ich weiß nicht genau seit wann, ich putze ihr zwar immer noch die Zähne nach, aber größtenteils putzt sie sie sich allein.

Jedenfalls, heute als ich eben nochmal nach ihr sah, habe ich ganz deutlich das richtig fiese Geräusch des Zähneknirschens im Schlaf bei ihr gehört smiley.

 

Jetz mache ich mir sorgen, denn ihre Milchzähne hat sie alle schon eine ganze Ewigkeit und die Zähne sehen zum Teil sehr flach geschliffen aus.

Das kann doch dann also nicht mehr dieses normale "Zähneeinbeißen" von Kleinkindern sein oder? Ist das dennoch normal bei Kindern auch noch über den Dritten Geburtstag hinaus?

 

Übersicht Thema:

  Zähneknirschen Ratte08 • 09.12.2010 [00:45]

  Zähneknirschen Dr. med. dent. Jochen May • 09.12.2010 [09:45]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp