Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Kieferknacken


Von: Menne • 31.01.2011 [20:59]
Hallo, ich habe seit etwa 1 Jahr Probleme im Unterkiefer, so dass ich den Mund nicht ganz weit öffnen konnte ohne dass es knackte, es war nie schmerzhaft eher unangenehm. Nun war ich deshalb beim Zahnarzt der mir eine Aufbissschiene verschrieb die ich seit Okt. trage und manuelle Therapie. Bis letzter Woche wurden die Beschwerden immer weniger. Nun war ich letzte Woche sehr grippisch und habe die Aufbisschiene nicht tragen können, aber auch in dieser Woche hatte ich nicht das gefühl dass es schlimmer wurde. Nur heute früh bin ich aufgestanden, habe gegähnt und dann hat es extrem laut geknackt, so als ob was brechen würde- diesmal auch im Oberkiefer der gleichen Seite. Nun schmerzt der Oberkiefer komisch- nicht schlimm aber unangenehm. War heut wieder beim massieren, der meinte das scheint gescwollen von der Sinusitis die ich habe und könne davon kommen.
Was kann das sein, muss ich es vom Zahnarzt ansehen lassen oder erstmal abwarten ob es wieder besser wird?
Übersicht Thema:

  Kieferknacken Menne • 31.01.2011 [20:59]

  Kieferknacken Dr. med. dent. Jochen May • 31.01.2011 [22:19]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp