Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

abgestorbene Milchzähne, aufbohren ja oder nein?


Von: strauss37 • 14.02.2011 [12:22]
Sehr geehrter Dr. May,

Bei meinem gerade dreijährigen Sohn habe sich infolge früherer Stürze nun die beiden oberen Scheidezähne dunkel verfärbt, sind also abgestorben. Hinsichtlich der weiteren Behandlung kriegen wir unterschiedliche Ratschläge: 1. gleich aufbohren, damit sich gar nicht erst eine Entzündung entwickelt, die ggf. die nachfolgenden Zähne oder sonstiges belasten kann, 2. erst aufbohren, wenn sich eine Fistel gebildet hat. Ich tendiere zu ersterem, wie können Sie mir raten?

viele Grüße,
christine winter
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp