Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Zahnentzündung bei Bisphosphonaten (Pamifos)


Von: doowopwop • 01.03.2011 [03:07]
Ich bin bis Mai in Chiang Mai, Thailand.

Vor 14 Tagen bekam ich Zahnschmerzen. Da habe ich
Amoxillin 500mgr., 3x täglich 2 Tabletten über 7 Tage genommen.

Dann waren die Schmerzen und die Schwellung vorbei.

Heute morgen aber, kam die Schwellung zurück.

Mein Problem ist, dass ich in 2007 ein multiples Myelom hatte und
anschliessend mit Pamifos behandelt wurde.

Bei Pamifos, so sagte mir damals der Arzt von der Uniklinik, Essen,
darf man auf keinen Fall Zähne ziehen.

Leider kann ich hier in Chiang Mai keinen Arzt finden, der deutsch spricht.

Vielen Dank im Voraus
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp