Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Abnehmen wegen KiWu


Von: hekate • 27.08.2007 [15:18]
hmm schwierige sache mit dem kiwu....
obwohl 1 jahr üben ausserdem noch im durchscnitt liegt, so nebenbei bemerkt.

aber auch wenns klappt ist es mit diesen gewicht gar nicht gut schwanger zu sein.

vielleicht deswegen den kiwu auf eis legen und erst wieder damit anfangen, wenn du einen einigermaßen normalen bmi hast?

dann hättest du 2 fliegen mit einer klappt geschlagen, du bist motiviert abzunehmen und würdest wenn du eh verhütest schon gar nicht in dieses monatliche loch fallen
und du weisst, dass du für dein baby das beste tust, indem du erst schwanger wirst, wenn dein körper gewichtsmäßig auch dazu bereit ist.

vielleicht schaffst du auch dich mit dem abnehmen etwas vom kiwu abzulenken? dann hast du ja damit schon mal ein primärziel, was auch auf jeden fall erreichbar ist und du in der hand hast (und nicht auch vom zufall abhängt, so wie der kiwu).

und falls man wirklich nachhelfen muss, kiwu praxis etc. ist es natürlich auch wesentlich besser, da mit einem normalen gewicht aufzukreuzen, denn vorher machen die vermutlich auch ungern was oder gar nichts.

lg lilly
Übersicht Thema:

  Abnehmen wegen KiWu Hase1982 • 25.08.2007 [09:03]

  Abnehmen wegen KiWu hekate • 27.08.2007 [15:18]

  Abnehmen wegen KiWu Amelie28 • 21.09.2007 [22:25]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp