Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

BRONCHIALKARZINOM ??????


Von: tina6519 • 07.06.2009 [17:25]
Hallo an alle,
ich bin neu hier und schon jetzt völlig fertig mit den Nerven.

es geht um meinen mann, den ich über alles liebe.
seit ein paar wochen hat er einen nervigen husten, der ihm auch dauernd schmerzen in der rechten seite bescherrt.
seit der 2 mai woche ist er deswegen in ärztlicher behandlung und krank geschrieben.
er hat schon allerhand untersuchungen hinter sich.
röntgenbilder zeigen schatten auf der lunge, deswegen hat er ein superhochdosiertes antibiotika eingenommen. inhaliert mit salzwasser.
das alles hat nicht geholfen. beim erneuten röntgen war keine veränderung sichtbar.
ich habe ihm einen termin bei einem lungenfacharzt ergattert und seit dem ist er im krankenhaus.
er hat alles schon durchlaufen.
nochmaliges röntgen,MRT(feststellung von flüssigkeitsansammlung zwischen rippenfell und kunge ) lungenspiegelung mit biopsie, punktion des rippenfells, usw, usw.
ich kann gar nicht alles aufzählen.
auf jedenfall das ganze program.
für morgen und übermorgen stehen noch magen und darmspiegelung an und ct und syntigram.
am freitag hat der stationsarzt ihm eine krankmeldung in die hand gedrückt, worauf steht VERDACHT AUF BRONCHIALKARZINOM.
bis jetzt hat man aber noch keine genauen befunde, die das bestätigen würden.
kann es auch etwas anderes sein??????

ich bin schon fast am durchdrehen und wäre froh über antworten.
danke euch
Übersicht Thema:

  BRONCHIALKARZINOM ?????? tina6519 • 07.06.2009 [17:25]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp