Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Extremes Alkoholproblem?


Von: Admille • 14.10.2011 [14:35]

Hallo an Alle,

leider war die Antwort der Ärztin ein Witz - nicht mal ein Dreizeiler ...

Daher mache ich es mal im Forum auf:

Hallo,

ich (männl. - 39 Jahre) habe ein Trinkverhalten entwickelt, das seit 10 Jahren das Gleiche ist: Ich bin von So-Mi abstinent und trinke von Do-Sa jeden Abend 3 Liter Bier bei 1,80 Größe und ca. 45 Kg Körpergewicht. Pro Wochenende komme ich somit auf 9 Liter bzw. 18 Flaschen 0,5 Liter. Hierbei trinke ich diese 3 Liter pro Abend innerhalb von 4 Stunden. Ich sehe nicht ein, dieses Verhalten zu ändern. Lediglich weil mein bester Freund langsam nervt, stelle ich hier diese Frage. Ist es wirklich so schlimm, wie man mir weismachen will? Ich lebe gut so, wie es ist und bin "unter der Woche" ein normaler Mensch.

Ich sollte noch hinzu fügen, daß der Freund besorgt ist, weil er im weiten Bekanntenkreis einen Todesfall hatte, bei dem ein zufällig ebenfalls 39-jähriger bei gleichem Trinkverhalten verstorben ist. Ich habe nicht das Gefühl, daß mir das Trinken schadet, mein Asthma und meine Rückenschmerzen schiebe ich auf mein geringes Körpergewicht. Hier will man mir weismachen, das Gewicht ist ein Resultat des Trinkens - ich bin lediglich kein guter Esser und esse wenig Fett. Wenn ich trinke kombiniere ich es nicht mit Essen/Fett.

Kann ich so weiter machen, oder gibt es Bedenken?

Übersicht Thema:

  Extremes Alkoholproblem? Admille • 14.10.2011 [14:35]

  Extremes Alkoholproblem? Tinkerbely • 15.10.2011 [13:19]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp