Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Errektions oder Kopfprobleme ???


Von: rumpelstilzchen123 • 07.05.2012 [20:04]

Ich bin zwar kein Arzt aber das Problem kenne ich.

Beim Arzt hatte ich das Problem mit dem Wasserlassen auch beschrieben unter anderem mit Müdigkeit und Nase zu.

Anwort vom Arzt war ich hätte eine Allergie und sollte weniger arbeiten.

Das "komische" war nur das es mir mit Cefalosporin (Antibiotika) besser ging. Trotzdem wurde dann fast 1 Jahr lang mit allem möglichen rumexperimentiert, bis ich selbst mich auf Streptokokken im Blut untersuchen lies (direkt ins Labor und selbst bezahlt / ca. 15 Euro).

Auch mit der Ärztin im Labo muste ich mich anlegen, da Sie meinte die Herzrythmusstörungen könnten auch von zuviel Arbeit kommen und ich sollte mal ruhiger machen und zum Psychiater gehen. Erst nach dem ich auf den Test bestand und Ihr sagte das ich den Test ja wohl zahle und nicht Sie (Servicewüste Deutschland / bzw. Dummheit) hat sie den Test gemacht (ASL) und siehe da ein 1000 Titer (Norm bis 200).

 

Dann 3 Wochen Penicillin V 3 * 1,2 MIO IE und die Probleme waren grossteils weg nur die Errektionsprobleme sind geblieben.

Also wenn da noch Urin dran ist und das in die Hose geht würde ich inzwischen immer mit Antibiotika draufhauen. Am besten allerding vorher herrausbekommen welche Erreger das sind und ein Antibiogramm machen lassen.

Auf meine Ärzte war bis heute jedenfalls kein verlass. Gottseidank gibt es Wikipedia.

 

 

Übersicht Thema:

  Errektions oder Kopfprobleme ??? Icegloo87 • 26.10.2010 [21:43]

  Errektions oder Kopfprobleme ??? rumpelstilzchen123 • 07.05.2012 [20:04]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp