Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Möchte "Panikpatienten" Mut machen !


Von: vielgesund • 18.12.2009 [16:29]
Liebe Betroffenne,
ich habe selbst über 16 Jahre an Panikattacken gelittenI.Ich habe über " 40.000 " Psychopharmaka eingenommen-die Jahre waren teilweise die Hölle.Ich bin diese Angststörung nun seit einem Jahr los,nehme auch seit diesem Zeitraum keinerlei Medikamente mehr ein.Ich kann das sozusagen als NEUES LEBEN bezeichnen.Vieles,was ich nicht mehr konnte(Urlaub,viele Menschen,mehrere Termine an einem Tag,u.s.w.)geht nun wieder,wie vor der Erkrankung.

Ich schreibe diese Worte hier,weil mit zunehmenden Jahren der Erkrankung die Wahrscheinlichkeit für eine Genesung immer geringer wird.Auch der Betroffene selbst glaubt immer weiniger daran,eines tages wieder frei von Beschwerden zu sein.Ich habe in den Jahren meiner Erkrankung niemals nachlesen(hören)können,das jemand nach so langer Zeit frei von Beschwerden wurde.Und ich habe sehr viel recherchiert.
Vielleicht nutzt diese Schildereung dem einen oder anderen Betroffennen und er kann sich zumindest sagen-da gibt es jemanden,der ist nach einer endlosen Zeit wieder gesund geworden....!

Vielgesund ( männl.,fast 60 Jahre alt)
Übersicht Thema:

  Möchte "Panikpatienten" Mut machen ! vielgesund • 18.12.2009 [16:29]

  Möchte "Panikpatienten" Mut machen ! pacere • 16.03.2010 [14:57]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp