Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Wurzelspitzenresektion (Rezidiv)


Von: Rettungshelfer • 17.03.2013 [16:27]

Moin!

Hatte 2010 am Frontzahn eine Wurzelspitzenbehandlung und Resektion, die bis Dezember 2012 ohne Probleme war. Im Januar 2013 erfolgte die zweite WSR mit anschließender hochdosierter Gabe von Clindamycin. War diese Woche nochmals zur Kontrolle, alles sah gut aus. Seit gestern nun leichtes Brennen "im" Zahn, kein Eiter, keine Beule etc.

Frage:

Welches Antibiotikum könnte man ggf. noch ansetzen?

Wie hochprozentig erscheint der Zahnerhalt?

Welche Ursachen können darin liegen?

Welche Alternativen bestehen zur Extraktion?

 

Beste Grüße

 

 

Übersicht Thema:

  Wurzelspitzenresektion (Rezidiv) Rettungshelfer • 17.03.2013 [16:27]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp