Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Fluoridlack


Von: Silke W.25 • 17.12.2013 [17:10]
Hallo, ich habe heute auf einen empfindlichen Zahnhals Fluoridlack aufgetragen bekommen, der anschließend lichtgehärtet wurde. Dies hat meine Zahnärztin schon öfter gemacht, da dies eine Schwachstelle von mir ist. Ich soll danach immer 2 Stunden nichts essen und trinken und habe mich immer daran gehalten.

Heute war ich anschließend einkaufen und habe völlig gedankenlos in einem Laden in ein Weihnachtsplätzchen gebissen, ca. 20 bis 25 Minuten nach Auftragen des Lacks. Ich habe total vergessen, daß ich das gar nicht darf. Ich habe allerdings auf der rechten Seite gekaut und nicht links, wo der Lack aufgetragen wurde. Aber durch den Speichel kommt ja auch sicher etwas auf die linke Seite.............

Auf Nachfragen bei der Zahnärztin wurde mir gesagt, daß ich mir keine Sorgen machen muss, da der Lack lichtgehärtet wurde. Ein neuerliches Auftragen sei nicht nötig. Ich mache mir nun aber doch Sorgen, da es ja nicht umsonst heißt, man soll 2 Stunden nichts essen und trinken.
Hält der Lack jetzt nicht mehr so gut? Ich könnte mich wirklich so über mich selbst ärgern......... smiley
Übersicht Thema:

  Fluoridlack Silke W.25 • 17.12.2013 [17:10]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp