Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Welche Schmerzmittel sind sinnvoll?


Von: caro_wehner • 07.01.2006 [17:54]
Hallo, ich bin bald 32, und habe eine starke Arthrose im Knie. Es wurde schon 3mal eine KKT durchgeführt, ebenso vor 2 Jahren eine Umstellungsostheotomie. Vor 3 Wochen hatte ich einen Unfall (bin ne Treppe runtergefallen) und hab mir dabei das Innenband gerissen, was ja eigentlich net sooo schlimm ist. Es wurde allerdings eine MRT durchgeführt, da ich nicht mehr ohne Schmerzen auftreten kann, das Knie ständig überwärmt und geschwollen ist. Bei der MRT hat sich dann herausgestellt, das ich nun auch unter der Kniescheibe keinen Knorpel mehr habe, ebensowenig wie an der Femorcondyle und auf dem Tibiaplateau. Jetzt meine Frage: welche Schmerzmedikamente sind in so einer Situation sinnvoll? Ich werde wohl in diesem Jahr noch über eine zementfreie Schlittenprothese nachdenken, aber bis dahin möchte ich mich wenigstens halbwegs schmerzfrei bewegen können. Im Moment nehm ich Ibo 600, das schlägt mir aber ziemlich auf den Magen..... Wäre für Tipps sehr dankbar
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp