Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Teufelskralle und NSAR?


Von: Dr. Werner Siekmann • 11.01.2006 [21:40]
Dr. Werner Siekmann
Teufelskralle kann man nehmen, der Effekt ist natürlich begrenzt. Gleiches gilt für Salben. NSAR mache Sinn und solane Sie nicht über längere Zeit eine hohe Dosierung einnehmen, ärgern sich Ihre Leber und Ihr Magen auch nicht ernsthaft.
Nur-all dies sind natürlich kene Dauerlösungen. Vielleicht sollten Sie sich enmal von Ihrem Orthopäden über eine Operation oder eine Einspritzung einer radioaktiven Substanz informieren lassen, die dann dauerhaft Ruhe bringen.
Übersicht Thema:

  Teufelskralle und NSAR? Annemarie • 08.01.2006 [21:37]

  Re: Teufelskralle und NSAR? Dr. Werner Siekmann • 11.01.2006 [21:40]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp