Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Arthrose WS


Von: Chris u. Sarah • 22.01.2006 [20:08]
Hallo! Meine Mutter (69) leidet seit vielen Jahren an Arthrose der gesamten Wirbelsäule, besonders betroffen ist das Iliosakralgelenk. Daraus resultieren starke Schmerzen in den Beinen und den Füssen. Sie ist in ihren Bewegungen sehr eingeschränkt und das Laufen fällt ihr schwer. Da sie schon immer eine begeisterte Wanderin war, belastet sie dies auch psychisch sehr. Der behandelnde Arzt meint man könne an ihren Beschwerden nichts mehr ändern. Sie bekommt Ibuprofen, das aber nicht wirklich hilft. Alternative Heilverfahren (Akupunktur) brachten immer nur kurzen Erfolg. Ist an ihren Beschwerden wirklich nichts mehr zu ändern? Wenn dies so ist, gibt es wirksamere Schmerzmedikamente als Ibuprofen ? Entschuldigung für den langen Text und vielen Dank für Ihre Antwort. LG Chris
Übersicht Thema:

  Arthrose WS Chris u. Sarah • 22.01.2006 [20:08]

  Re: Arthrose WS Dr. Werner Siekmann • 29.01.2006 [18:04]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp