Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Arthrose WS


Von: Dr. Werner Siekmann • 29.01.2006 [18:04]
Dr. Werner Siekmann
Es scheint sich hier um ein komplexes Problem zu handeln, welches in solch einem Forum schwerlich erschöpfend beantwortet werden kann. Arthrose der Iliosacralgelenke kann heftige Schmerzen verursachen, die auch diffus an den beinen ausstrahlen können. Die Füße sind dabei eigentlich nicht betroffen. Wenn das Gehen so eingeschränkt ist, wäre zu prüfen (ist vielleicht ja schon geschehen), ob der Raum in der Wirbelsäule für das Rückenmark bzw die Ausläufer, vielleicht zu eng ist.
Arthrosen an den Wirbelsäulengelenken können auch mit Injektionen angegangen werden. Neben Cortison kommen zunehmend auch Medikamente zum Einsatz, die aus dem Blut des patienten gewonnen werden. Dese Injektionen finden dann unter Sicht, d.h. optischer Kontrolle durch den Arzt statt. Sie sollte diese Möglichkeiten einmal mit dem Orthopäden erörtern.
Übersicht Thema:

  Arthrose WS Chris u. Sarah • 22.01.2006 [20:08]

  Re: Arthrose WS Dr. Werner Siekmann • 29.01.2006 [18:04]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp