Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Retropatellarer Knorpelschaden


Von: Dr. Werner Siekmann • 09.06.2006 [12:46]
Dr. Werner Siekmann
Hierzu müßte man das Knie genau untersuchen. Allgemein: Ein Ödem im Knochen beschreibt einen Reizzustand z.B. durch Überlastung. So könnte es schon Sinn machen, das Bein etwas zu schonen.
Denken Sie daran, daß das Fahrradfahren evtl Beschwerden machen kann, weil der Anpreßdruck im Gelenk zwischen Kniescheibe und Gleitlager erhöht wird. Hiuer sollten Sie sich behutsam vortasten.
Übersicht Thema:

  Retropatellarer Knorpelschaden Guido Hil • 26.05.2006 [10:06]

  Re: Retropatellarer Knorpelschaden Dr. Werner Siekmann • 05.06.2006 [20:24]

  Re: Retropatellarer Knorpelschaden Guido Hil • 08.06.2006 [16:16]

  Re: Retropatellarer Knorpelschaden Dr. Werner Siekmann • 08.06.2006 [20:53]

  Re: Retropatellarer Knorpelschaden Guido Hil • 09.06.2006 [09:15]

  Re: Retropatellarer Knorpelschaden Dr. Werner Siekmann • 09.06.2006 [12:46]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp