Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Was tun bei Mittelfußarthrose und osteochondrosis


Von: nicolutz • 07.07.2006 [16:58]
Seit ca. einem Jahr habe ich hin und wieder Schmerzen in einem Fuß, zunächst im rechten, in letzter Zeit nur noch links. Mit den kürzlich gemachten Kernspin-Aufnahmen war ich beim Orthopäden. Dieser meinte, es liege eine Mittelfußarthrose vor und ?ein Splitter fliege frei herum?, woraufhin er mir Einlagen verordnet hat. Man könnte operieren, aber ich müsse selbst entscheiden, ob es notwendig ist oder ob ich ?mit den Schmerzen leben kann?. Mit den Worten, ich solle wiederkommen, wenn die Schmerzen zu schlimm werden, wurde ich wieder nach Hause geschickt.

Soeben habe ich auf der Kopie des Rezeptes für die Einlagen unter der Diagnose Mittelfußarthrose noch den Zusatz ?osteochondrosis dissecans? entdeckt. Irgendwo habe ich gelesen, dies sei eine Vorstufe von Arthrose. Stimmt das oder handelt es sich hierbei um eine zusätzliche Erkrankung und kann ich selbst noch irgend etwas tun, um der Fortschreitung der Krankheit entgegenzuwirken? Ich wüsste auch gerne, ob Bewegung grundsätzlich gut ist und welche Übungen im speziellen (trainiere in letzter Zeit regelmäßig zu Hause auf dem Crosstrainer und möchte mich demnächst im Fitness-Studio anmelden) förderlich sind?

Seit ein paar Tagen nehme ich übrigens ein Kombipräparat mit Glucosamin- und Chondroitinsulfat, weil ich gehört habe, dass dies bei Arthrose helfen soll/kann.

Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort.
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp