Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Mitosyl und Panthenol


Von: PD Dr. med. H.-R. Böhme • 12.07.2006 [19:49]
PD Dr. med. H.-R. Böhme
Sehr verehrte Frau D.,

vielen Dank für Ihre interessante Frage.

Nach meiner Auffassung gibt es ausserordentlich wenige hinreichend sichere Indikationen für sogenannte Wund -oder Heilsalben.Bei infektiösen Prozessen ist unter dem durch solche Salben häufig vermittelten Luftabschluss eher mit einer Infektionsbegünstigung und ebenfalls nachteiliger Gewebeauflockerung zu rechnen.Auf offene Wunden gehören aus allgemeinen chirurgischen Prinzipien niemals Salben.Allenfalls kann der Wundrandschutz in dieser Form z. B. mit zinkoxidhaltigen Externa betrieben werden.Dexpanthenol-Externa sind bei Salbenanwendung für die Wundbehandlung nutzlos,die Sprayanwendung z.B. bei Verbrennungen ersten Grades ist möglicherweise nachteilig.Das gilt auch für die eventuell mögliche Wassermehreinlagerung in das Gewebe.Spezielle Indikationen können für Salizylvaseline und Tanninsäurepräparate gesehen werden.Bei einer nichtinfektiösen Hautentzündung (z. B. Sonnenbrand) wird auch die Anwendung von Salbengrundlagen
z.T. in Form sog. Kühlsalben praktiziert.
Diese Erwägungen berühren den Einsatz wirkstoffhaltiger Externa verschiedener Galenik bei ausgewählten dermatologischen Krankheitsbildern nicht.

Mit freundlichen Grüssen

PD Dr. Böhme

Mit freundlichen Grüssen
Übersicht Thema:

  Mitosyl und Panthenol Dogin • 12.07.2006 [10:40]

  Re: Mitosyl und Panthenol PD Dr. med. H.-R. Böhme • 12.07.2006 [19:49]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp