Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Starker Juckreiz nach HAES Infusionen


Von: PD Dr. med. H.-R. Böhme • 16.07.2006 [20:16]
PD Dr. med. H.-R. Böhme
Sehr verehrter Herr S.,

vielen Dank für Ihre interessante Frage.

HAES ist als Plasmasubstitut aufgrund des geringeren Risikos allergischer Reaktionen(0,01%/1:17000 schwer)gegenüber Dextranen zur fliessfähigkeitsverbessernden
Therapie weit verbreitet.Mit zunehmender applizierter
Infusions-Dosis lagert sich HAES u.a. in die kleinen peripheren Nervenendigungen ein,worin die Ursache des Juckreizes vermutet wird.Man nennt das eine histaminunabhängige direkte Stimulation von Nozizeptoren.Deshalb ist klar,dass Antihistaminika keine Wirkung haben können,wohl aber sogenannte Opiat-antagonisten wie z.B. Naltrexon.Die Ablagerungen verschwinden erst nach etwa 11/2 Jahren.Der Juckreiz hält aber klinisch kaum länger als sechs Wochen an.So lange könnte eine Behandlung nötig sein.Möglicherweise ist für Sie und Ihren Arzt dazu eine Originalliteraturstelle interessant: BMJ 284(1982)385.Anzumerken ist,das die Ursache des Hörsturzes sorgfältig internistisch und neurologisch abgeklärt werden muss und eine Vielzahl weiterer Therapieoptionen erwogen werden können.Tinnitus
und Hörsturz sind nicht identisch,unterschiedlich behandelbar und haben eine differente Prognose!

Mit freundlichen Grüssen

PD Dr. Böhme
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp