Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

angeborener grauer Star


Von: IrisP72 • 10.07.2006 [15:36]
Hallo,
Ich bin 33 und habe seit meiner Geburt einen angeborenen grauen Star auf dem linken Auge.Der erst sehr spät festgestellt wurde. Es wurde mir von mehreren Ärzten von einer Op abgeraten. Da ich das Sehen ja nicht anders gewohnt bin, nehme ich das so hin. Das linke Auge schielt deswegen auch nach außen. Ein Arzt meinte mal, man könnte das Auge geradestellen, aber mit der Gefahr, das es auch wieder abrutschen könnte. Also finde ich mich einfach damit ab. Da ich mehrere kenne, die einen grauen Star haben, die aber deswegen nicht schielen, würde es mich aber schon interessieren warum manche deswegen schielen und andere nicht. Oder liegt das daran das das bei mir angeboren ist? Danke
Übersicht Thema:

  angeborener grauer Star IrisP72 • 10.07.2006 [15:36]

  Re: angeborener grauer Star Dr. Ulla Wandt • 10.07.2006 [16:05]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp