Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

TWS bei 5 jähriger Tochter!!!!!!


Von: IchKannNix • 10.07.2006 [17:57]
Hallo Frau Dr.!!!!!!!!!!

Auch ich habe heute mal eine Frage an sie. Vorab unsere kleine Vorgeschichte. Meine Tochter (5,5 Jahre alt) bekam im Februar 05 eine schlimme Bindehautentzündung, die war echt schlimm und ich steckte mich damit auch an. nachdem die Bindehautentzündung abgeheilt war, tränte ihr Auge immer und immer wieder und entzündete sich manchmal auch etwas. Bei dem Augenarzt wo wir zu der zeit waren sagte es wäre alles ok. Das konnte ich aber nicht glauben weil sie vorher nie Streß mit den Augen hatte.
Wir wechselten den Augenarzt und der schickte uns im Mai in die Augenklinik nach Hagen, dort meinte man es wäre besser eine Tränenkanalspülung zu machen und ein Röhrchen in den Tränenkanal ein zu setzen, dies wurde im Juni 05 gemacht, zwei Wochen nachdem das Röhrchen drin war, guckte es plötzlich raus und es mußte wieder entfernt werden, nun ging es wieder von vorne los und im Juli 05 hatte sie dann schon wieder die nächste Op und das gleiche wurde nochmal gemacht. Jetzt hat sie dieses Röhrchen schon seit 1 Jahr drin aber das Auge entzündet sich immer wieder neu, wir tropfen seit über einem Jahr, zur Zeit Otrivin und Oftaquix, nun hatten wir eigentlich einen Op Termin für Mitte Juni gehabt aber den mußten wir absagen da sie wieder einen eitrigen Schnupfen hatte. Ach ja die Polypen raus und Röhrchen in die Ohren bekam sie im Februar 06!
Nun steht der nächste OP Termin an Mitte August, da soll der Tränenkanal neu mit der nase verbunden werden und erweitert werden.
Jetzt zu meiner Frage:
Meinen Sie dann hat ihr Auge endlich Ruhe????? Meine Tochter leidet doch schon sehr darunter, manchmal sagt sie sogar sie will ihr blödes Auge raus haben.
Was könnte man noch alternativ machen???? Oder an wen könnte man sich noch wenden?????
Ich habe auch Angst das ihre Sehkraft darunter leiden könnte! Kann das irgendwann mal passieren????

Vielen Dank schonmal im voraus für ihre Antwort!

Liebe Grüße

Katja Flamme
Übersicht Thema:

  TWS bei 5 jähriger Tochter!!!!!! IchKannNix • 10.07.2006 [17:57]

  Re: TWS bei 5 jähriger Tochter!!!!!! Dr. Ulla Wandt • 10.07.2006 [18:09]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp