Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Sehstörungen


Von: strega1 • 14.07.2006 [15:03]
Sehr geehrte Frau Dr. Wandt,
ich (33) habe relativ oft Kopfschmerzen, die extrem von "hinten" auf die Augen drücken. Nach einer Untersuchung beim Augenarzt konnte dieser nichts aussergewöhnliches feststellen. Inzwischen bekomme ich im etwa 2 Wochen Abstand Sehstörungen, die ein völlig unscharfes Bild für etwa 1 min hervorrufen, dass sich allerdings zB beim "Anvisieren" eines höheren Punktes verbessert. Ausserdem habe ich kurz vor dem Eintreten der Störung das Gefühl, das meine Augen nicht mehr parallel funktionieren. Grundsätzlich kann ich eigentlich gut sehen (-0.75).
Meine Fragen:
1. Was kann die Sehstörung für Ursachen haben?
2. Neuerdings habe ich gem. Optiker je 2 Bildpunkte - einen vor und einen hinter der Netzhaut. Wie bekommt man denn sowas?
Danke schön!
Übersicht Thema:

  Sehstörungen strega1 • 14.07.2006 [15:03]

  Re: Sehstörungen Dr. Ulla Wandt • 14.07.2006 [16:52]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp