Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Lasern nach Hornhautgeschwür


Von: Panisija • 27.06.2006 [16:06]
Guten Tag,
ich hatte vor 5 Jahren am rechten Auge ein infektiöses Hornhautgeschwür ausgelöst durch verunreinigte Monatslinsen (Pseudomonas). Glücklicherweise erlitt ich keine Hornhautperforation, das Geschwür wurde mit antibiotischen Augentropfen behandelt. Leider verblieb aber eine Narbe auf der Hornhaut. Meine Frage ist nun, ob ich auf diesem Auge überhaupt die Möglichkeit einer Laser-Korrektur meiner Kurzsichtigkeit (-3.25 und -3.75 dpt) habe und was die Methoder der Wahl wäre ?
LG, Nicole
Übersicht Thema:

  Lasern nach Hornhautgeschwür Panisija • 27.06.2006 [16:06]

  Re: Lasern nach Hornhautgeschwür Dr. med. Otto Georg Maubach • 27.06.2006 [21:42]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp