Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: schwere Augenoperation


Von: Dr. Ulla Wandt • 05.07.2006 [17:23]
Dr. Ulla Wandt
Hallo Maja u. L.T,

ein so schwer vom Herpes angegriffenes Auge zu erhalten ist extrem schwierig. Mit der Übernähung von Bindehaut kann die schlimmste Zeit überbrückt werden bis man entscheiden kann ob eine Hornhauttransplantation Sinn macht oder eine Augapfelentfernung der bessere Weg ist. Aber wie entschieden wird, wird ihr Schwiegervater immer starke Medikanemte nehmen müssen. So oder so ist auch das andere Auge nicht vor Herpes gefeit. Eher das Gegenteil ist der Fall bei einem chronisch entzündeten Auge besteht die Gefahr, dass das gesunde Auge auf Dauer Schaden nimmt. Das nennt man sympathische Ophthalmie.
Selbstverständlich kann sich ihr Schwiegervater an einer anderen Augenklinik in HH und Umgebung vorstellen, aber ich glaube nicht, dass die andere Klinik etwas anderes sagt.

Viele Grüsse
Dr. Ulla Wandt
Übersicht Thema:

  schwere Augenoperation Maja u. L.T. • 03.07.2006 [22:45]

  Re: schwere Augenoperation Dr. med. Otto Georg Maubach • 05.07.2006 [12:27]

  Re: schwere Augenoperation Dr. Ulla Wandt • 05.07.2006 [17:23]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp