Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Ulnafraktur Plattenosteosynthese


Von: Hupfermaus • 26.06.2006 [11:22]
Hallo Herr Dr. Luick,

Ende Juni 2005 hatte ich einen Autounfall mit einer Ulnafraktur (hoffe, die Bezeichnung ist richtig). Ich wurde operiert und habe nun eine Platte mit 7 Schrauben in der Elle. Mir wurde gesagt, daß die Platte + Schrauben 1 1/2 Jahre drin bleiben sollen. Damit müßte ich Ende Dezember wieder operiert werden. Inzwischen bin ich schwanger und der errechnete Geburtstermin ist der 22. Januar 2007. Kann ich mich schwanger operieren lassen? Was ist mit Vollnarkose und Schmerzmitteln? Oder wie lange kann ich die OP rauszögern? Wäre es vielleicht besser, mich erst wieder im Juni/Juli 2007 operieren zu lassen (dann sind es allerdings 2 Jahre nach der 1. OP)

Vielen Dank für Ihre Antwort!
Übersicht Thema:

  Ulnafraktur Plattenosteosynthese Hupfermaus • 26.06.2006 [11:22]

  Re: Ulnafraktur Plattenosteosynthese  • 26.06.2006 [15:04]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp