Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Frenulum Breve = notwenige Beschneidung


Von: Mai2003 • 30.06.2006 [23:08] (registriert seit: 07.11.2002)
Sehr geehrter Herr Dr. Luick, ein Kinderchirurg stellte bei unserem Sohn (6 Jahre alt) ein verkürztes Penis-Bändchen fest.
Er möchte daraufhin eine Beschneidung vornehmen, die wir jedoch ablehnen (da keine med. Gründe). Dieser Arzt findet unsere Meinung nun unverantwortlich und prophezeit unserem Sohn spätere Probleme (Hygiene, Sex usw.). Wie gesagt, mein Sohn hat keine Phimose! Wie ist Ihre Meinung hierzu?
vielen Dank & viele Grüße!
Übersicht Thema:

  Frenulum Breve = notwenige Beschneidung Mai2003 • 30.06.2006 [23:08]

  Re: Frenulum Breve = notwenige Beschneidung  • 06.07.2006 [08:23]

  Re: Frenulum Breve = notwenige Beschneidung Etwas • 05.07.2006 [20:39]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp