Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Frenulum Breve = notwenige Beschneidung


Von: • 06.07.2006 [08:23]
Hallo Mai2003,
bei einem verkürzten Penisbändchen kann das Zurückziehen der Vorhaut behindert oder unmöglich sein. Deshalb kann die Entfernung des Smegmas erschwert oder unmöglich sein. Smegma ist eine Mischung aus abgeschilferten Zellen und Drüsensekret und bildet einen weißen Belag und begünstigt die Entstehung von Tumoren am Penis. Ist das Bändchen sehr kurz, kann es bei einer Errektion zur Abknickung der Eichel nach unten kommen, was auch als schmerzhaft beschrieben wird und beim Sexualverkehr behindern kann. Als nächstes Problem kann das Bändchen einreißen oder abreißen und es kommt durch die kleine Schlagader, die darin verläuft, zu einer heftigen und länger anhaltenden Blutung, so dass bei einem Frenulum breve zur Operation geraten wird. Das ist nicht gleich Beschneidung.
Es gibt drei gängige Operationsvarianten: die Entfernung des Frenulums, die Frenulotomie (Durchtrennung des Frenulums) und die Frenulumplastik, d.h. Verlängerung des Frenulums mit Eigenhaut. Das kann man auch unter Erhaltung der Vorhaut machen.
Gruß Dr. Luick
Übersicht Thema:

  Frenulum Breve = notwenige Beschneidung Mai2003 • 30.06.2006 [23:08]

  Re: Frenulum Breve = notwenige Beschneidung  • 06.07.2006 [08:23]

  Re: Frenulum Breve = notwenige Beschneidung Etwas • 05.07.2006 [20:39]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp