Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Schwellung nach Bruch 5. Mittelfußknochen


Von: • 20.07.2006 [14:47]
Hallo kaschiakomm,
ja, eine Schwellung in diesem Bereich ist bis zu 3 Monaten möglich. Es ist ja nicht nur der Knochen gebrochen, sondern bei der entsprechenden Gewalteinwirkung wird auch das umgebende Gewebe gequetscht oder verletzt. Es laufen nun Reparaturvorgänge ab, die immer mit einer Vermehrung der Zellmasse einhergehen. Das legt sich, wenn die Reparaturen abgeschlossen sind. Dazu sind noch Umlaufstörungen möglich, bei denen die Durchblutung und der Lymphfuss behindert sein können, da die Beweglichkeit des Fußes eingeschränkt ist.
Gruß Dr. Luick
Übersicht Thema:

  Schwellung nach Bruch 5. Mittelfußknochen kaschiakomm • 19.07.2006 [20:34]

  Re: Schwellung nach Bruch 5. Mittelfußknochen  • 20.07.2006 [14:47]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp