Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Zehenkrümmung


Von: hegasom • 20.07.2006 [16:57]
Sehr geehrter Herr Dr. Luick,
ich hoffe, dass ich bei Ihnen an der richtigen Adresse bin. Seit ca. 5 Jahren habe ich das Problem, dass meine beiden Zehennägel der beiden großen Zehen krumm nach vorne wachsen. Sieht vorne aus wie ein umgedrehtes U, und diese dadurch stark in die Haut einwachsen. Mein Hausarzt wollte mir schon beide herunterziehen, was ich aber nicht machen ließ. Ich schneide sie dann, manchmal unter Schmerzen vorne aus und habe dann auch wieder 4-6 Wochen Ruhe. Wenn ich dies mache, solange ich keine Probleme habe, ist es auch einfach, das Eingewachsene seitlich herauszuschneiden. Nur kann das ja kein Dauerzustand sein. Wieso wachsen meine Zehennägel so komisch wie U-förmig nach vorne und was kann ich dagegen tun? Ich bedanke mich im Vorraus für eine Nachricht von Ihnen.
Mit freeundlichem Gruß
Helmut Sommer
Übersicht Thema:

  Zehenkrümmung hegasom • 20.07.2006 [16:57]

  Re: Zehenkrümmung  • 22.07.2006 [16:34]

  Re: Zehenkrümmung hegasom • 22.07.2006 [19:13]

  Re: Zehenkrümmung  • 24.07.2006 [08:50]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp