Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Narbe bei Kleinkind


Von: mathilde144 • 21.07.2006 [12:14]
Meine Tochter hatte vor 6 Wochen (damals war sie 16 Monate alt) einen kleinen Unfall, wo sie sich unterhalb der Lippe (ca. 5 mm lang) verletzt hat. Die Wunde hat geklafft, so bin ich mit ihr zum Chirurgen gegangen. Dieser hat nur ein Pflaster draufgeklebt mit dem Hinweis, das heilt von allein zusammen.
Das Pflaster hielt nur wenige Minuten, verheilt ist die Wunde, aber die Narbe ist mittlerweile erhaben und sehr häßlich. An wen soll ich mich nun wenden?`Was kann ich tun, damit meine Tochter als Erwachsene nicht entstellt ist? Ab wann könnte man ggf. operieren?
Übersicht Thema:

  Narbe bei Kleinkind mathilde144 • 21.07.2006 [12:14]

  Re: Narbe bei Kleinkind  • 22.07.2006 [16:50]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp