Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Krampfadern


Von: sunshine303 • 06.07.2006 [13:43]
Hallo Herr Prof. Wolters,
ich leide seit meinen beiden Schwangerschaften leider auch unter Krampfadern an Beinen und Oberschenkel.Bis jetzt haben sie mir allerdings nie Probleme bereitet. Nun bereiten sie mir seit ein paar Tagen Beschwerden (Stehen tut weh und in der Nacht kribbelt es als wenn das Bein anfängt einzuschlafen). Bin nicht übergewichtig und treibe viel Sport. Nun meine Fragen:
1. Besteht, die Möglichkeit dass die Krampfadern sich jetzt noch von allein zurückbilden (die Geburt ist bereits 13 Monate her)
2. Kann ich Sport (Aerobic, Step, Gymnastik) weiterhin treiben (wenn ja mit Stützstrümpfen???) oder verschlimmern sich dann die Beschwerden?
3. Wenn eine OP erforderlich ist, kann diese auch während der Stillzeit erfolgen oder sollte bis zum Abstillen gewartet werden? An welchen Arzt wende ich mich?
4. Was kann ich sonst zur Linderung tun? Helfen Kaltwassergüsse?? Darf ich in die Sauna gehen??

Vielen Dank im voraus für ihre Mühe.
MFG
Susann
Übersicht Thema:

  Krampfadern sunshine303 • 06.07.2006 [13:43]

  Re: Krampfadern Prof. Dr. U. Wolters • 07.07.2006 [14:35]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp