Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: diastolischer Blutdruck und Thrombose


Von: Bernst • 22.07.2006 [14:09]
Hallo Fr. Dr. Elfrath,
zu Ihrer Antwort:
Ich bin kpl. querschnittgelähmt TH4 und stehe wegen der Tiefen Thrombosen dauerhaft seit 10 Jahren unter Marcumar-Medikation. Organisch habe ich keine Grunderkrankung. Allg. Abführ- und Blasenprobleme führen eindeutig zu Blutdruckanstieg. Abgesehen davon ist es aber interssant für mich zu wissen, ob sich die verschlossenen Venen aufgrund der Unter-Oberschenkel- und Beckenthrombosen den Blutdruck beeinflussen.

MfG
Ernst Blumenauer
Übersicht Thema:

  diastolischer Blutdruck und Thrombose Bernst • 21.07.2006 [18:05]

  Re: diastolischer Blutdruck und Thrombose Dr. Ulla Elfrath • 22.07.2006 [12:19]

  Re: diastolischer Blutdruck und Thrombose Bernst • 22.07.2006 [14:09]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp