Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Antibiotikum nach Verletzung


Von: akinom • 23.07.2006 [12:57]
Hallo. Ich bin am Freitag barfuß in einen rostigen Nagel getreten. Ca 2 cm tief. Im Krankenhaus habe ich direkt 1/2 Stunde später eine Tetanus-Impfung bekommen. Der Arzt hielt es für ratsam, über 3 Tage ein Antibiotikum zu nehmen (Cefadroxil 1 g tabs) - je morgens und abens eine. Ich habe nun 3 Brausetabletten genommen, merke jedoch, dass mir diese bei der Hitze auf den Kreislauf und auf den Magen schlagen. Am stärksten sind jedoch dabei die Kreislaufprobleme bei meinem sowieso schon niedrigen Blutdruck. Meine Frage: Ist es dringend notwendig, das Antiobiotikum vorsorglich weiterzunehmen oder kann ich diese nach den 3 Tabeletten absetzen? (was mir am liebsten wäre). Vielen Dank für Ihre Hilfe
Übersicht Thema:

  Antibiotikum nach Verletzung akinom • 23.07.2006 [12:57]

  Re: Antibiotikum nach Verletzung Dr. Ulla Elfrath • 23.07.2006 [15:48]

  Re: Antibiotikum nach Verletzung akinom • 23.07.2006 [18:44]

  Re: Antibiotikum nach Verletzung Dr. Ulla Elfrath • 24.07.2006 [15:49]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp