Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Angst nach Zeckenbiss


Von: sonne999 • 24.07.2006 [21:24]
sonne999
Hallo,
meine Tochter (3 Jahre) wurde vor gut einem Monat von einer Zecke gebissen. Der Kinderarzt hat sie raus gedreht und drei Tage später schwoll der rechte Lymphknoten am Hals an. Die Bissstelle ist unauffällig, aber ich habe gelesen, dass nur ca. 30 Prozent die typische Rötung bei einer Infektion bekommen. Der geschwollene Knoten scheint manchmal weh zu tun, gleichzeitig kratzt sie an der Stelle vor allem nachts. Sie ist sogar an ein paar Tagen nachmittags eingeschlafen. Nachts schreit sie noch mehr als sonst. Vor einer Woche bekam sie plötzlich Fieber für 3 Tage und dann kam Husten dazu. Tagsüber sagt sie oft "Ich kann nicht mehr". SIe schwitzt sehr. Hitzepickeln am Hals, Nacken und hinter den Ohren. Heute habe ich zur Sicherheit Blut abnehmen lassen, aber der Arzt hielt diese Massnahme für unnötig. Die Ergebnisse kommen erst in 3 Tagen. Meine Tochter ist schon immer ein Sorgenkind und wir haben auch schon viel Zeit bei dem Kinderarzt verbracht. Übertreibe ich, oder ist meine Vorsicht berechtigt?? Ich bin verunsichert, weil ich nicht als "Übermutter" in eine Ecke gestellt werden möchte. Meine Kleine ist mit ihren 86 cm ebenfalls Dauergast beim Wachstumsspezialisten, was bislang auch nur ergebnislose, unnötige Quälerrei war. Ich komme mir so blöd vor, aber eine Mutter merkt doch, wenn etwas im argen liegt und meine Tochter ist einfach ein Häufchen Elend.

Danke
Sonne
Übersicht Thema:

  Angst nach Zeckenbiss sonne999 • 24.07.2006 [21:24]

  Re: Angst nach Zeckenbiss Dr. Sonja Schneider • 24.07.2006 [21:27]

  Re: Angst nach Zeckenbiss sonne999 • 27.07.2006 [20:00]

  Re: Angst nach Zeckenbiss Dr. Sonja Schneider • 27.07.2006 [21:30]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp