Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Hitzewallungen! (sehr lang) ;-)


Von: gummibärchen • 26.07.2006 [23:40]
Hallo liebes Team!

Ich (31) bekomme seit kurzer Zeit enorme Hitzewallungen bzw. fast Scheissausbrüche, die komischer Weise seit heute in "fast" regelmässigen Abständen auftreten. Es dauert zwar nur immer sehr kurz, aber ich habe das Gefühl, dass ich dabei ausserdem noch Herzrasen bekomme. Auch sonst ist mir den den ganzen Tag über sehr heiss, obwohl ich eher als Frostbeule bekannt bin, egal wie warm es draussen ist.

Vor ein paar Jahren wurden mir per Bauchspiegelung ein paar Endometrioseherde entfernt und ich wurde anschliessend mit Decapeptyl-Depot-Spritzen downreguliert, daher kenne ich diese Hitze-"Attacken" nur zu gut. Ich schwitze auch eigentlich sehr selten und wundere mich somit, woher das so plötzlich kommt!? Auch sonst bin ich zur Zeit ziemlich demotiviert, gereizt und sehr sensibel. Durchfall mehr oder weniger kommt auch noch hinzu.

Vielleicht hilft es Ihnen, wenn ich erwähne, dass ich wegen meines Kinderwunsches seit mehreren Jahren Folio-Tabletten (400 µg Folsäure, 150 µg Jodid) einnehme. Am letzten Dienstag hatte ich ausserdem eine Eileiterprüfung (HyCoSy) mit Ultraschall und Kontrastmittel und mir wurden am gleichen Tag 4 Röhrchen Blut abgenommen, woraufhin ich mir selbst täglich eine Kapsel Eisen (50 mg) von Taxofit "verordnet" habe! smiley

Es wäre also sehr nett, wenn Sie mir dazu etwas sagen könnten, da mich die Symptome schon ein wenig verunsichern.

Vielen Dank im Voraus und sorry, dass es so extrem lang geworden ist!

Viele Grüsse,
Daniela
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp