Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Schwanger und Hüftarthrose


Von: Dr. Claus Huyer • 23.02.2003 [11:38]
Dr. Claus Huyer
Ihre Schmerzen haben wohl jetzt mit den Hüften nichts zu tun, sondern werden durch die Druckwirkung des Kindes auf die untere Lendenwirbelsäule, oft auch direkt auf den Ischiasnerven versursacht. Nach der Entbindung wird dies entscheidend besser werden. Sie müssen dann allerdings auf einen guten Muskelaufbau hinarbeiten (Gymnastik).
Mittlerweile kann Ihnen Ihr Gynäkologe, nach abwägen etwaiger Risiken durchaus ein leichtes Schmerzmiettel geben, oder der Orthopäde mit Neuraltherapie oder Akupunktur Linderung verschaffen.
MfG.C.Huyer
Übersicht Thema:

  Schwanger und Hüftarthrose Isa1 • 22.02.2003 [19:38]

  Re: Schwanger und Hüftarthrose Dr. Claus Huyer • 23.02.2003 [11:38]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp