Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Schleimbeutelentzüngung Ellbogen


Von: A_Rimboeck • 24.07.2006 [07:54]
Sehr geehrte Damen und Herren,

sein ca. 3 Monaten habe ich eine Bursitis im linken Ellbogen. Zunächst schmerzte nach dem Fitnesstraining gelegentlich der Bereich um den Unterarmknochen. Nach wenigen Tagen war es wieder vorbei, bis eine lokale Verhärtung auch dauerhaft auf Druck schmerzempfindlich war. Nach dem ersten Arztbesuch (Ausschluss von Knochenverletzung durch Röntgen) behandelte ich regelmäßig (2*tägl.) mit Kälte (bis heute), trotzdem schwoll der Ellbogen (nach einem Umzug mit Kisten Schleppen - im Training bin ich seit rund 6 Wochen nicht mehr) stark an. Therapie: Punktierung, beim zweiten mal mit Einspritzen von Cortikoid, anschliessend Druckverband (ein Tag) und nach dem zweiten mal eine Epitrain Bandage, damit der Aussendruck eine erneute "Füllung" des Schleimbeutels verhindert. Nach 1,5 Wochen habe ich die Bandage seltener getragen (nun noch 3-5h / Tag) und seitdem füllt sich der Beutel wieder (mittlerweile ca. 1cm hoch). Nun steht wohl eine Resektion an. Daher meine Fragen:

Gibt es eine (evtl. neuere) Alternative zur Resektion, ohne alle 14 Tage zu punktieren?
Welche Risiken bestehen bei einem solchen Eingriff?
Welche Folgeschäden können bei einer Resektion verbleiben (Bewegungseinschränkung, erneute Bursitis, Schmerzen)?
Wie lange ist nach dem Eingriff die Bewegung eingeschränkt (z.B. normales Schwimmen jetzt im Sommer)?
Wann kann ich mit moderatem Fitnesstraining unter Anleitung wieder beginnen?

Vielen Dank
Andreas Rimböck
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp