Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Altersbedingte Rückenschmerzen


Von: Dr. Michael Buhr • 21.06.2006 [13:05]
Dr. Michael Buhr
Es muss geklärt werden, wo diese Beschwerden herrühren. Hat sie möglicherweise eine starke Osteoporose, sind Wirbel gesintert, oder wie lautet die Ursache? Denn Alter bedeutet schliesslich nicht, dass man Schmerzen haben und akzeptieren muss!
Die Medikation, die Sie aufgelistet haben, ist eine ausschliessliche Behandlung des Symtoms "Schmerz" und dazu ganz offensichtlich für Ihre Oma nicht optimal dosiert/kombiniert. Nur eine ursachenbezogene Therapie wird ihr richtig helfen können.


Ihrer Oma gute Besserung! Dr.Buhr
Übersicht Thema:

  Altersbedingte Rückenschmerzen sikoberg • 19.06.2006 [21:54]

  Re: Altersbedingte Rückenschmerzen Dr. Michael Buhr • 21.06.2006 [13:05]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp