Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Knick in der Wirbelsäule


Von: angelika1 • 29.06.2006 [14:57]
Hallo,
ich war letzte Woche mit meiner Tochter (5,5 Jahre) bei der Vorsorgeuntersuchung U9. Der Kinderarzt stellte einen Knick in der Wirbelsäule fest, den ich nach seinem Hinweis dann auch erkannt habe: Wenn sie mit rundem Rücken dasteht, sieht man, daß die Wirbelsäule etwa in der Mitte des Rückens einen Knick nach "vorne" also Richtung Bauch macht.
Er meinte, das sollte man beobachten und evtl. später zum Orthopäden gehen.
Aber wie soll ich das beobachten? - eine Veränderung zu erkennen traue ich mir nicht so recht zu.
Sollte ich dann jetzt schon mal von einem Orthopäden das ganze quantifizieren lassen - oder verwächst so etwas evtl. auch wieder von ganz alleine?
Welche Ursachen - Therapien gibt es für dafür?
Sie reitet übringens 1mal im Monat, ist das schädlich für diese Wirbelsäule?

Schöne Grüße
Angelika
Übersicht Thema:

  Knick in der Wirbelsäule angelika1 • 29.06.2006 [14:57]

  Re: Knick in der Wirbelsäule Dr. Michael Buhr • 02.07.2006 [14:09]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp