Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Bandscheibenvorfall


Von: Lissy LisaJoanne • 26.07.2006 [13:00] (registriert seit: 16.12.2002)
Lissy LisaJoanne
Hallo,
ich frage für meine Mutter.
Bei ihr wurde heute ein Bandscheibenvorfall festgestellt, der allerdings nicht operiert werden muß. Man hat ihr aber auch nicht gesagt, wie die Therapie jetzt aussieht, sie soll morgen zu ihrem HA gehen, der aber im Urlaub ist und so muß sie zur Vertretung. Dieser Vertretungsarzt renkt grundsätzlich am Rücken rum, egal was Röntgenbilder sagen. Meine Mutter möchte das aber auf keinen Fall, was ich bei der Diagnose auch richtig finde, zumal dieser Arzt keine Zusatzbezeichnung führt, das er sich mit Chirotherapie auskennt, oder besser geschult wurde.

Können sie mir evtl. sagen, wie so ein Bandscheibenvorfall therapiert wird?
Meine Mutter will auch unbedingt schnell wieder arbeiten, kann momentan aber nicht mal gerade laufen. Sie ist Verkäuferin und somit den ganzen Tag auf den Beinen.

Vielen Dank für ihre Mühe

LG Lissy
Übersicht Thema:

  Bandscheibenvorfall Lissy LisaJoanne • 26.07.2006 [13:00]

  Re: Bandscheibenvorfall Dr. Michael Buhr • 30.07.2006 [17:05]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp