Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Stillen und Gliederschmerzen


Von: Englfrau • 20.07.2005 [14:33]
Hi,

mein Sohn ist jetzt 16 Wochen alt und ich stille voll. Kurz nach der Geburt fingen bei mir Gliederschmerzen an, die Hände und Finger sind morgens steif, etwas geschwollen und schmerzen, morgens nach dem Aufstehen bin ich vollkommen steif und komme kaum die Treppen runter. Anfangs dachte ich, das sind Nachwirkungen der Geburt oder kommt durch die ungewohnten Anstrengungen des Mutterseins, z.B. das Stillen oder Babytragen. Aber nach meinem Gefühl wird es immer schlimmer. Fühlt sich an wie Rheuma. Ab und zu hab ich schon Angst, meinen Sohn die Treppen runterzutragen, weil ich Angst hab, ihn nicht mehr halten könnte. Ist das normal oder sollte ich mich von einem Arzt durchchecken lassen ?

Sabine
Übersicht Thema:

  Stillen und Gliederschmerzen Englfrau • 20.07.2005 [14:33]

  Re: Stillen und Gliederschmerzen Dr. Claudia Ludwig, Qualimedic • 27.07.2005 [21:20]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp