Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Nochmals Schmerzen im Beckengürtel und Leiste


Von: carin.b • 17.08.2005 [11:19]
Liebe Frau Dr. Ludwig

Eine asymetrische Unterschenkeltorsion im Vergleich linkes zu rechtem Bein und die Einwärtsstellung des linken Fusses führen nach der Meinung des Ganganalyselabors zu einer Muskelüberlastung. Man riet mir eine korrektive Mass-einlage zumindest für meine Laufschuhe anzufertigen. Die Chancen das wir die Schmerzen damit lösen, wenn wir die Einwärtsstellung mit dieser Einlage etwas zu korrigieren wären gut. Man fragte mich, ob man irgendwann eine Röntgenaufnahme gemacht hätte wo man eventuell den Beckenschiefstand sehen könnte. Ich nehme nicht an das man Bilder in denen man die Hüftfehlstellung sehen kann als aktuell ansehen kann, wenn diese aus dem Jahre 1997 stammen oder älter wären?

Freundliche Grüsse

Carin Bernold
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp