Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Was kann ich tun?


Von: anni* • 22.05.2006 [20:15]
Sehr geehrte Frau Dr. Männel!
Ich habe vor zwei Jahren Zwillinge bekommen und inzwischen meinen Vollzeit-Job wieder aufgenommen. Mein Tag ist also bis zum Anschlag voll und ich bin auch sehr gestresst, obwohl ich alles "hinbekomme". Seit der Geburt habe ich etwas 5 kg zu viel "drauf", die ich unbedingt los werden will. Früher habe ich dazu Sport gemacht. Jetzt ist an solche "Freizeit" gar nicht zu denken (wohin sollte ich mit den Zwillingen, während ich im Wald jogge?) Also habe ich meinen Schokoladenkonsum auf nahezu 0 zurückgeschraubt. Es hat absolut nichts gebracht. Es gibt noch andere "Sünden": 1. Ich trinke wahrscheinlich zu wenig, 2. Ich esse abends warm, weil ich vorher keine Muße habe 3. Mein Beruf ist vorwiegend sitzend und sehr stressig.

Meinen Sie, ich habe eine Chance durch Umstellung meiner Abendmahlzeit auf Brot o.ä. und Erhöhung der Trinkmenge etwas zu erreichen? 5 Kilo sind doch eigentlich nicht so wahnsinnig viel. Aber ich fühle mich momentan einfach "zu dick" (73 Kilo bei 1,72 m)

In einem Jahr sind die Kinder im Kindergarten, dann ist sicher auch wieder Sport möglich (den ich sehr vermisse). Vielen Dank für das Lesen dieses langen Beitrags!
Anne
Übersicht Thema:

  Was kann ich tun? anni* • 22.05.2006 [20:15]

  Re: Was kann ich tun? Dr. med. Jessica Männel • 23.05.2006 [23:00]

  Re: Was kann ich tun? anni* • 24.05.2006 [11:27]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp