Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

brauche mal ne meinung


Von: harley_LaraC_LucaJ • 11.07.2006 [13:06]
harley_LaraC_LucaJ
habe die tage in nem Forum ne frage gestellt und zwar

welcher unterschied besteht zwischen....
xenical und formoline 112???? laut beschreibung sollen sie ja den gleichen effekt haben bzw gleich wirken.Ich habe mal xenical von meinem ha verschrieben bekommen und war begeistert.Die 8 kg die ich noch los werden mußte sind auch weg gegangen.was halten sie von formoline 112 ????bringen die was oder nur geldmacherei??
Danke im vorraus
LG Tanja

Die antwort war
Guten Tag,

die Wirkung von Xenical beruht auf dem Wirkstoff Orlistat. Dieser hemmt das im Darm vorkommende fettspaltende Enzym, die Lipase. Dieses Enzym kann unter normalen Umständen sogar mit Fettmengen bis zu 140g noch "weiterverarbeiten", so dass auch große Mengen Fett der Verdauung nicht einfach entkommen können. Der Wirkstoff von Xenical nun tut nichts anderes, als die Lipase zu hemmen, so dass lediglich ca. 60% der aufgenommenen Fettmenge verdaut werden. Der Rest verlässt den Körper wieder unverdaut. Die Zielgruppe für das Medikament sind Menschen mit so genannter Adipositas (Fettsucht). Als adipös gilt nach medizinischen Regeln jeder, der einen Body-Mass-Index von mehr als 30 hat. Kommen noch andere Risikofaktoren wie Diabetes oder Bluthochdruck hinzu, kann Xenical auch schon ab einem BMI von 28 verabreicht werden. Xenical ist also nicht für Menschen gedacht, die ein paar Pfund zu viel wiegen.
Wichtig und auch vom Hersteller immer wieder betont wird, dass Xenical nur in Verbindung mit einer fettreduzierten Ernährung eingesetzt werden soll. Dies ist sinnvoll, denn die ernährungswissenschaftliche Forschung hat immer wieder belegen können, dass eine dauerhafte Gewichtsabnahme nur mit einer Ernährungsumstellung erreicht werden kann. Außerdem sollte bereits während der Einnahme angefangen werden, die Gewichtsabnahme durch körperliche Betätigung zu unterstützen.

Der Hauptinhaltsstoff in Formoline L112 ist der Faserstoff Polyglucosamin, welcher eine sehr hohe Fettbindungskapazität besitzt. Er ist natürlichen Ursprungs und bindet einen Großteil der Fette aus der Nahrung im Verdauungstrakt durch Absorption. Die Aufnahme der Nahrungsfette aus dem Darm wird so reduziert. Zusätzlich wirken die unverdaulichen und aufgequollenen Faserstoffe leicht sättigend.
Wir haben gute Erfahrungen mit diesem Präparat gemacht. Um langfristig das gewünschte Gewicht zu halten, bedarf es einer Ernährungsumstellung und körperlicher Ertüchtigung.


Ich möchte noch gerne 5 kg verlieren. Kann ich zur unterstützung dieses formuline 112 nehmen???? oder hilft es eher nicht

lg tanja
Übersicht Thema:

  brauche mal ne meinung harley_LaraC_LucaJ • 11.07.2006 [13:06]

  Re: brauche mal ne meinung Lili38 • 11.07.2006 [13:15]

  Re: brauche mal ne meinung Dr. med. Jessica Männel • 14.07.2006 [13:52]

  Re: brauche mal ne meinung lohtan • 01.08.2006 [08:19]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp