Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Übergewicht nach SS


Von: lucia.decker • 20.07.2006 [23:55]
Hallo,
ich habe einige Beiträge gelesen in welchen es um Abnehmen nach der SS geht. Ich habe leider auch 20 kg zuviel auf den Rippen und leide sehr darunter. Zumal ich nach der Geburt im Feburar auch starke Gelenkschmerzen (Füsse und Knie) bekommen hab. Das Übergewicht belastet mich,alle sagen das kommt schon in Ordnung aber ich hab keine Geduld mehr und habe seit anfang der Woche mit Weight Watchers angefangen. Esse jetzt viel Gemüse und Obst und muss mir aber nichts Süsses verkneifen wie bei anderen Diäten.Hatte vor zwei Jahren schonmal gute Erfahrungen damit emacht. Kann ich denn trotzdem Formoline 112 begleitend zur Diät nehmen ? Hab eine BMI von 30,4 !!! Übrigens, eine chinesische Ärtzin hat mir gesagt, dass eine Normalisierung des Hormonhaushaltes nach der Geburt bis zu drei Jahren dauern kann...
Lieber Gruss an alle "Mitleidenden" *s*
Übersicht Thema:

  Übergewicht nach SS lucia.decker • 20.07.2006 [23:55]

  Re: Übergewicht nach SS Dr. med. Jessica Männel • 21.07.2006 [19:33]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp