Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Wandbildvorlage ohne Overheadprojetor???


Von: Süße Motte • 05.02.2006 [18:17]
Süße Motte
Du könntest Dir die Vorlage auf die richtige Größe kopieren und dann entweder mit Kohlepapier auf die Wand bringen, oder aber das Bild von der wißen Seite mit Bleistift bemalen, dann umdrehen und übertragen. Der Bleistift wirkt dann wie Kohlepapier und überträgt die Linien. Man muss aber sehr fest aufdrücken.
Nachteil: Die Linien sind wirklich sehr fein
Vorteil: Man kann übergemaltes wegradieren, denn der Bleistift ist nicht so aggressiv, wie das Kohlepapier, da sieht man ja leider den kleinsten Fingerabdruck...

Habe mich in Gedanken auch schon tausendmal damit beschäftigt, denn ich habe das in unseren KiZi's auch vor - wenn das Haus endlich steht... *fg*
LG Anja

Berichte doch bitte mal, was Du gemacht hast und wie es geworden ist!!!
Übersicht Thema:

  Wandbildvorlage ohne Overheadprojetor??? frosch116 • 30.01.2006 [08:46]

  Re: Wandbildvorlage ohne Overheadprojetor??? Beate • 31.01.2006 [12:22]

  Re: Wandbildvorlage ohne Overheadprojetor??? Süße Motte • 05.02.2006 [18:17]

  Re: Wandbildvorlage ohne Overheadprojetor??? frosch116 • 05.02.2006 [19:30]

  PS: Bilder jetzt im Profil.. o.T frosch116 • 05.02.2006 [21:19]

  Re: PS: Bilder jetzt im Profil.. o.T Süße Motte • 05.02.2006 [22:27]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp