Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Wer kennt sich mit geringfügiger Beschäftigung


Von: Fünwerlein • 07.07.2006 [21:06]
hallo lili,

also minijob heißt, dass du 400,- nicht überschreitest, das kann aber auch heißen, dass du mal nen monat nur 50,- verdienst und im nächsten monat 350,-.
die wöchentliche arbeitszeit spielt übrigens keine rolle.
in jedem fall mußt du angemeldet werden, wenn es nicht von vornherein auf max. 2 monate befristet ist.

übst du mehrere minijobs aus, werden die verdienste zusammengerechnet.
im privathaushalt ist das ganze übrigens für den ag billiger, kostet nämlich nur 12% pauschale Abgaben.

wenn du kurzfristig tätig bist, mußt du dich an die 50 tage pro jahr halten, mehr darfst du nicht und mußt auch jedes mal angemeldet werden. dafür sind dann keine Abgaben fällig.

noch fragen?

lg, tamara
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp